Ein Tag in Sofia

Heute morgen fuhr ich kurz für eine Stippvisite in die Firma um ein paar Kollegen zu treffen. Jens nutzte die Zeit um mit Kiril zu einem inoffiziellen aber bestens bestückten KTM Händler zu fahren um zu prüfen, ob der eine Lösung für meinen Ölverlust hat. Aber er hatte leider keinen Simmering da. Schade.
Den Rest des Tages verbrachten wir mit bummeln durch die Stadt. Hier ein paar Impressionen:


Morgen geht es wieder ab in die Berge. Das Rila-Kloster steht als wesentliches Highlight auf dem Programm. Ich bin gespannt!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen